12 Digitale Hilfsmittel für juristisches Arbeiten, Lehre und Lernen

Da ich in meinem Alltag als Rechtsanwalt und Dozent praktisch nur noch digital unterwegs bin, setze ich mittlerweile auch zahlreiche digitale Hilfsmittel ein, deren Zugang ich hier vermittle. Das Kapitel wird, wie digilaw.ch generell, laufend ergänzt.

ZIP

In Zeiten von «Big Data» braucht es auch Software, die einem dabei helfen, jene zu bündeln oder sogar zu komprimieren. Unerlässlich ist dafür ein ZIP-Programm. Das ZIP-Dateiformat (von englisch zipper «Reissverschluss») ist ein Format für verlustfrei komprimierte Dateien, das einerseits den Platzbedarf bei der Archivierung reduziert und andererseits als Containerdatei fungiert, in der mehrere zusammengehörige Dateien oder auch ganze Verzeichnisbäume zusammengefasst werden können. Die Dateiendung für zip-archivierte Dateien ist «.zip» (de.wikipedia.org/wiki/ZIP-Dateiformat). Ich selber benütze die dafür wohl bekannteste Software WinZip, die man unter folgendem Link herunterladen kann: www.winzip.com/win/de. Es gibt aber auch Gratis-Zip-Programme, wie z.B. 7-Zip: http://www.chip.de/downloads/7-Zip-32-Bit_13004776.html.