Haftung

09 Haftung in digitalen Projekten

«Haftung» im Rechtssinne ist das Einstehenmüssen für einen Schaden. Die Haftung ist zu unterscheiden von der Gewährleistung bzw. Garantie, d.h. dem Einstehenmüssen für einen Mangel in Bezug auf ein Produkt (Ware oder Dienstleistung). In der Schweiz wird grundsätzlich Unterschieden zwischen vertraglicher (Art. 97 ff. des Obligationenrechts, OR) und ausservertraglicher Haftung (Art. 41 ff. OR). Zudem gibt es die Verschuldenhaftung und die Kausalhaftung.

09 Haftung in digitalen Projekten